Volker Block (SPD) will mehr Leihgroßeltern findenl

Veröffentlicht am 20.04.2018 in Kommunalpolitik

Volker Block, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Wilhelmshaven-Heppens will sich für mehr Leih-großmütter in Heppens und im übrigen Wilhelmshaven starkmachen.

Familienzentrum Ost vermittelt Leihgroßeltern

Das Familienzentrum Ost vermittelt in Zusammenarbeit mit dem Familienservice- und Kinderservicebüro Leihgroßeltern. Derzeit suchen noch zahlreiche Familien eine solche Leihoma oder einen Leihopa. Leider finden sich aber nicht genug Seniorinnen und Senioren, die bereit sind, ihr Wissen und ihre Erfahrung an die jüngere Generation weiterzugeben.

Zwei Generationen: Gegenseitigen Respekt fördern

Im Zuge eines generationsübergreifenden Zusammenlebens können durch Leihgroßeltern das gegen-seitige Verständnis und der Respekt der jeweiligen Generation gegenüber gestärkt werden.

Insbesondere Kinder aus sozial schwachen Familien kann durch Leihgroßeltern ein wichtiger Orientierungspunkt gegeben werden. Auch Kinder, deren eigenen Großeltern verstorben sind, können durch Leihgroßeltern in Bezug auf soziale Fertigkeiten gefördert werden. 

Beziehung zwischen Großeltern/Enkeln: Positive Auswirkungen auf die Gesundheit

Mehrere wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass die Nähe zwischen Großeltern und Enkeln zu einem höheren Wohlbefinden und eine bessere psychische Gesundheit führen. Bereits Kauf-man/Elder belegten dies in einer Studie aus dem Jahr 2003.

Aber auch die Großeltern selbst profitieren, denn die Depressionsrate liegt bei Großeltern mit einer guten Beziehung zu den Enkeln viel niedriger als bei Vergleichsgruppen ohne eine solche Beziehung. Zudem ist das Selbstwertgefühl bei Großeltern mit einer guten Beziehung zu ihren Enkeln größer. Dies belegten bereits Kivnick 1982, Reitzes/Mutran 2004 und Ruiz/Silverstein  2007.

Deshalb können interessierte Seniorinnen und Senioren nicht nur ihr Wissen und ihre Erfahrung an junge Menschen weitergeben, sondern auch zugleich etwas für ihr eigenes Wohlbefinden tun.

Volker Block will generationsübergreifend lebenswertes Wilhelmshaven fördern

Volker Block setzt sich aktiv für ein generationsübergreifend liebens- und lebenswertes Wilhelmshaven ein und bittet daher interessierte Seniorinnen und Senioren sich beim Familienservice Ost unter der Rufnummer:  04421 – 13 66 66 zu melden oder per E-Mail direkt bei Volker Block. Dieser leitet die Anfragen dann an das Familienzentrum Ost weiter.

 

Unser Ortsvereinsvorsitzender Volker Block

http://www.volker-block.de

Unsere Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller

http://www.siemtje-moeller.de

Unser Landtagsabgeordneter Holger Ansmann

www.holger-ansmann.de/