Digitale Agenda für Wilhelmshaven gefordert

Veröffentlicht am 27.04.2016 in Aus den Arbeitsgemeinschaften
 

Es gibt in der Kommunalverwaltung fast keine Aufgabe, die nicht mit IT unterstützt wird. Jedoch ist die digitale Vernetzung mit Bürgern, der Wirtschaft und anderen Verwaltungsebenen zu gering. Damit die Möglichkeiten der Digitalisierung  erfasst, koordiniert  und umgesetzt werden, ist eine digitale Agenda für Wilhelmshaven notwendig.

„Für uns Wilhelmshavener ist die Digitalisierung fast aller Lebensbereiche eine Chance für unsere Stadt, die nicht vermasselt werden darf“, so der SGK-Kreisverbandsvorsitzende Volker Block.

Über die Einrichtung eines digitalen Bürgerkontos könnte der Bürger aktiv mit der Stadtverwaltung kommunizieren und zusammenarbeiten. Einsatzmöglichkeiten sind damit  zum Beispiel  Angebote  wie die elektronische Auswahl und Buchung  freier Kindergartenplätze  in der Nähe des Wohn- und Arbeitsortes, aber auch eine Benachrichtigung über vorgesehenen Gesundheitschecks für das Kleinkind mit Terminvorschlägen.

„Der Fortsetzungsantrag  des Kindergelds kann auch elektronisch direkt zur Kindergeldkasse übermittelt werden, oder der Schülerausweis wird nach der Schulanmeldung ohne neuen Antrag ausgestellt und elektronisch mit Barcodeaufdruck zum Ausdruck 

übersandt“, so Volker Block

Der Neubürger kann elektronisch  sein Bewohnerparkausweis  über das Bürgerkonto beantragen und erhält  gleichzeitig die Parkraumnummer übermittelt.  Interessant ist hierbei die Übermittlung interessengerechter  Willkommensangebote von städtischen  Kunst- und Kultureinrichtungen sowie   Vereinen.

Selbst an die herauszustellende Mülltonne, oder den ablaufenden Reisepass kann sich der Bürger von der Stadtverwaltung erinnern lassen.

Dies sind nur einige Angebote, die im Rahmen der Digitalisierung möglich sind. „Für unsere Stadt brauchen wir deshalb eine digitale Agenda, in der unter Einbeziehung aller Einrichtungen, wie zum Beispiel der Jade-Hochschule, ein entsprechendes Konzept erarbeitet wird“, so Block abschließend.

 

Ortsverein