07.02.2018 in Ortsverein

Einladung: Heppens diskutiert Koalitionsvertrag am 15.02.18

 
Volker Block, Ortsvereinsvorsitzender

Hiermit laden wir zu einer Versammlung zum Thema "Koalitionsvertrag" ein. 
Gemeinsam wollen wir den vorliegenden Vertrag diskutieren. 

Die Versammlung findet statt am Donnerstag, den 15.02.2018, um 19:30 Uhr,
Pizza-Stübchen, Heppenser Str.54

Zusätzlich hat der Vorstand eine Projektgruppe "Stadtjubiläum 2019" eingerichtet. Aufgabe dieser Projektgruppe ist die Erarbeitung eines geschichtlichen Ortsvereinsbeitrages. Der Stadtteil Heppens bietet aufgrund seiner (sozialdemokratischen) Geschichte zum Beispiel genügend Ansatzpunkte zur Realisierung einer kleinen Ausstellung,

Deshalb laden wir bereits um 19:00 Uhr in unseren Tagungslokal zu einer ersten Besprechung ein.

Volker Block

Ortsvereinsvorsitzender

06.02.2018 in Ortsverein

Vorstandssitzung mit Ratsherr Chafia Al-Hammadi

 
Al ChHafia Hammadi

Themen unserer nächsten Vorstandssitzung am Mittwoch, den 07.02.2018, ab 19:00 Uhr bis ca. 20:30 Uhr, in "Pizzastübchen" (ehemals Pelikan), Heppenser Str.54

Vorläufige Tagesordnung

1.(19:00 Uhr) Eröffnung und Begrüßung

2.(19:05 Uhr) 40 Minuten Kommunalpolitik. Gast: Ratsherr Al-Chafia Hammadi

3.(19:45 Uhr) Genehmigung der Tagesordnung (Beginn der eigentlichen Vorstandssitzung)

4.(19:50 Uhr) Termin- und Veranstaltungsplan Klausurtagung. (2.Entwurf, Beschluss)

5.(19:55 Uhr) Bericht des Kassierers // Beschluss über Termin Jahreshauptversammlung

6.(20:15 Uhr) Berichte aus KV und Projektgruppen

7.(20:30 Uhr) Ende der Sitzung

28.01.2018 in Ortsverein

Versammlung mit René Gommers - Thema "Schulentwicklungsplanung"

 
René Gommers

Hiermit laden wir Dich zu einer Versammlung zum Thema Schulentwicklungsplanung ein. Referieren wird unser Heppenser Vorstandsmitglied und Schülervertreter im Schulausschuss, Renè Gommers.

Die Versammlung findet statt am Mittwoch, den 31.01.2018, um 19:00 Uhr,
in der ehemaligen Gaststätte Pelikan, Heppenser Str.54

Vorläufige Tagesordnung 

1. Eröffnung und Begrüßung
2. Bericht aus dem Schulausschuss durch Renè Gommers
3. Diskussion zum Thema

Wir freuen uns auf Dich!

28.01.2018 in Ortsverein

Gelungene Bürgersprechstunde des Ortsvereins

 
Bürgersprechstunde SPD-OV-Heppens

"Die Bürgersprechstunde des Ortsvereinsvorstandes entiwckelt sich immer mehr zum Erfolgsmodell", so der Heppenser Ortsvereinsvorsitzende Volker Block. 

Zahreiche Bürgerinnen und Bürger nutzen immer mehr die Möglichkeit, sich bei den anwesenden Vorstandsmitgliedern zu informieren, bzw. politische Sorgen und Nöte an uns weiterzugeben.

Zusätzlich hat sich unsere Bürgersprechstunde mittlerweile zu einem Treffpunkt von Genossinnen und Genossen aus allen Ortsvereinen unserer Stadt entwickelt.

"Ein angenehmer Nebeneffekt, so Block. Wichtig ist uns aber die Präsenz vor Ort. Insbesondere in Zeiten wo sich immer mehr Bürgerinnen und Bürger von der Politik abwenden, eine absolute Notwendigkeit", so Block abschließend.

20.01.2018 in Ortsverein

SPD-Heppens für Aufnahme von Koalitionsverhandlungen

 
Volker Block, Ortsvereinsvorsitzender

Der Vorstand der Heppenser SPD hat sich auf einer Klausurtagung für die Aufnahme von Koalitionsverhandlungen mit der CDU/ CSU ausgesprochen. Die Zufriedenheit der anwesenden Vorstandsmitglieder über das Ergebnis der Sondierungsgespräche reichte hierbei von einer geringen bis auch hohen Zufriedenheit. Sollte es zu Koalitionsverhandlungen mit der CDU/ CSU kommen, wird der OV-Vorstand den abschließenden Koalitionsvertrag gemeinsam mit den Mitgliedern diskutieren. „Ob es zu einer großen Koalition kommen wird, entscheidet schließlich jedes SPD-Mitglied für sich alleine. Diese Form der Mitgliederbeteilligung zeichnet die SPD aus und darauf können wir Stolz sein“, so der Heppenser Ortsvereinsvorsitzende Volker Block abschließend.

27.07.2017 in Ortsverein

Bratwurst und Politik

 

Wilhelmshaven: Besser konnte es vom Wettergeschehen nicht klappen, als der Vorsitzende der SPD AG 60plus, Dieter Gehrken, die Grillpartie im Rosarim eröffnete.

Hatte es am Vormittag noch einen grauen Himmel gegeben, schien die Sonne wie bestellt am Dienstag in den Nachmittagstunden, zur "Grillpartie und Politik", im Rosarium.

Nicht nur neue Mitglieder im Kreis der AG 60plus konnte Vorsitzender Gehrken begrüßen. Mit von der Partie war auch Bürgermeister Uwe Reese. Bevor es zur Wurst und anderen fleischigen Leckereien ging, erläuterte Erich Schoone, Beiratsmitglied des Rosarium, die Entstehung und Arbeit des Geländes und Vereins, nicht ohne darauf hinzuweisen, dass das Rosarium inzwischen ein beliebter Ort geworden ist, wo sich Brautpaare, und dieses nicht nur aus der Region, das "Ja- Wort" geben.

Das die Tagespolitik an den Tischen nicht zu kurz kamen, dafür sorgten die derzeitigen umfangreichen politischen Themen aus der Kommunal- Landes- und Bundespolitik. Dieses insbesondere beim zur Zeit laufenden Wahlkampf.

28.06.2017 in Kommunalpolitik

Block: Bearbeitungszeiten von Bauanträgen verkürzen – Schön in Heppens

 
Detlef Schön, Vorsitzender des Ausschusses Planen und Bauen

Auf einer gut besuchten Vorstandssitzung des SPD Ortsverein Heppens konnte der Vorsitzende Volker Block den Vorsitzenden des Ausschusses Planen und Bauen des Rates der Stadt Wilhelmshaven, Detlef Schön, als Gast begrüßen.

Trotz seiner kurzen Zeit als Ratsherr hat sich Detlef Schön sehr gut und sehr tief in die Ratsarbeit eingearbeitet. Deshalb war es eine sehr gute und inhaltliche Diskussion. Schön berichtete über die Beschlüsse zur Neugestaltung des Bismarckplatzes sowie die Neugestaltung des Rathausplatzes und über den Umbau der Friedrich-Paffrath-Straße am Klinikum Wilhelmshaven, über die Schaffung von Hundefreilaufflächen, aber auch über die Errichtung von Naturersatzflächen als Kompensationsflächen für Baumaßnahmen. Zudem beschäftigte sich der Ausschuss Planen und Bauen mit den Bebauungsplänen ‚Klinikum Wilhelmshaven‘ und ‚Norderweiterung Stützpunkt‘ sowie mit der Hafenentwicklungsplanung. Eine echte Aufwertung, so Schön, erfahre die östliche Südstadt Wilhelmshavens. Dieser zum Sanierungsgebiet erhobene Stadtteil als Keimzelle des alten preußischen Wilhelmshaven werde 

23.06.2017 in Ortsverein

Leinert begeistert mit Neugestaltung des Bismarckplatzes

 
Oliver Leinert

Auf einer gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD Ortsvereins Heppens konnte der Vorsitzende Volker Block, den Stadtbaurat Oliver Leinert als Referent begrüßen. Leinert stellte die Planung zur Neugestaltung des Bismarckplatzes vor.

In seinem gelungenen Vortrag ging der Stadtbaurat erst auf einer kleinen Zeitreise durch die Geschichte dieses traditionsreichen Ortes. So war der Platz in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts ein wahres Kleinod gewesen, von dessen ehemaliger Schönheit durch die Zerstörungen des Zweiten Weltkrieges kaum noch etwas zu erkennen ist.

In den sechziger Jahren wurde der Platz dann in der heutigen Form umgestaltet. Ein besonderes und wichtiges Merkmal war damals schon der mehrspurige Knotenpunkt als Busbahnhof.

Heutzutage ist der Bismarckplatz merklich in die Jahre gekommen. Deshalb freuten sich die Mitglieder des Ortsvereins Heppens, dass deren jahrelangen Einsatz für die Neugestaltung endlich Früchte getragen hat. Insbesondere der ehemalige Ratsherr Hans-Jürgen Kempcke hatte in den letzten Jahren mit der SPD Heppens Bürgerbefragungen durchgeführt, und daraus entstandene Ideen an die Verwaltung weitergereicht.

Die Planungen für die Neugestaltung 

20.06.2017 in Ortsverein

SPD-Ortsverein Heppens lädt zur Bürgersprechstunde ein

 

Die nächste Bürgersprechstunde des SPD Ortsvereins Heppens mit Christel Kleinow, Rene Gommers, Christa Ludwig, Marten Gäde, Hans-Jürgen Kempcke, Dieter Gehrken, Volker Block und weiteren Ortsvereinsmitgliedern findet  kommenden  Samstag,  den 24.06.2017, ab 10 Uhr, auf dem Bismarckplatz statt. 

Die Heppenser Sozialdemokraten interessieren sich sehr dafür, was den Menschen vor Ort auf den Nägeln brennt und freuen sich auf viele gute und konstruktiv-kritische Begegnungen.

Volker Block

Ortsvereinsvorsitzender

20.06.2017 in Kommunalpolitik

SPD Heppens steht zum Wilhelmshavener Klinikum

 

Mit großer Irritation nimmt der SPD Ortsverein Heppens die in den letzten Tagen geführte Diskussion über das Wilhelmshavener Klinikum zur Kenntnis.

„In dieser Diskussion entsteht momentan das Gefühl, dass erst jetzt einigen gewahr wird das in Wilhelmshaven einen Neubau in für unser kommunales Klinikum entstehen soll“, so der Heppenser Ortsvereinsvorsitzende Volker Block.

Dass der jetzige Altbau des Krankenhauses weder zweckmäßig noch wirtschaftlich ist, ist in den letzten Jahren von sehr vielen Einrichtungen festgestellt worden. Alle kamen zum Ergebnis, dass nur ein Neubau zweckmäßig ist.

„Gradmesser sind für uns Heppenser Sozialdemokraten aber die Patientinnen und Patienten sowie die Belegschaft des Wilhelmshavener Klinikum, die stets auf die Notwendigkeit eines Neubaus verwiesen“, so Volker Block ihr

Deshalb ist der Weg den die Stadt Wilhelmshaven beschreitet

21.05.2017 in Ortsverein

Einladung zur Mitgliederversammlung mit dem Stadtelternrat

 

hiermit laden wir Euch/ Sie zu einer Veranstaltung mit dem Stadtelternrat Wilhelmshaven, herzlich ein. Als Vertreter des Gremiums werden Herr Burghart (Vorsitzender) und Herr Hansmann (Stellv. Vorsitzender) aus dem Stadtelternrat berichten.

Die Versammlung findet statt am Mittwoch, den 31.05.2017, um 19:00 Uhr,

in der Gaststätte „Parklücke“, Bismarckstraße 115,

Vorläufige Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Bericht des Stadtelternrats Wilhelmshaven

4. Was ich immer schon mal fragen wollte

5. Diskussion: Saarland, Schleswig-Holstein und Nordrhein Westfahlen. Ist die   Bundestagswahl bereits entschieden?

Wir freuen uns auf einen spannenden und informativen Abend.

Mit solidarischen Grüßen

Volker Block                                                                         

Ortsvereinsvorsitzender         

21.05.2017 in Ortsverein

Einladung zur Vorstandssitzung mit Ratsherr Sebastian Seidel

 
Ratsherr Sebastian Seidel

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit lade ich Euch zu unserer nächsten Vorstandssitzung mit unseren Ratsherrn Sebastian, herzlich ein.

Sie findet statt am Mittwoch, den 07.06.2017, um 19:00 Uhr,

Vorläufige Tagesordnung

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Genehmigung der Tagesordnung
  3. Genehmigung des Protokolls

4.Geschäftsordnung des Vorstandes: Zweite Lesung

  1. Bericht aus dem Rat durch Ratsherr Sebastian Seidel
  2. Was ich schon immer mal fragen wollte (max. 15 Minuten)
  3. Berichte aus den Arbeitsgemeinschaften, dem Kreisvorstand sowie Neuigkeiten zum Bundestagswahlkampf 17.
  4. Bildung eines Projektteams „Gökerstrasse“: Nachdem unser Einsatz für die Umgestaltung des Bismarckplatzes erfolgreich war, möchte sich die SPD-Heppens auf die Umgestaltung der Gökerstrasse konzentrieren. Zur Projektvorbereitung und Durchführung soll ein kleines Team gebildet werden. Verantwortlich ist der Genosse Hans-Jürgen Kempcke
  5. Bildung eines Projektteams „Arbeit, Wirtschaft, Infrastruktur“: Ziel dieser Projektgruppe ist die Bearbeitung des gleichnamigen Themenpapiers der SPD-Niedersachsen. Verantwortlich ist der Genosse Volker Block.

Für die Punkte 8 und 9 dieser Tagesordnung werden auf der Vorstandssitzung Mitmach- Listen verteilt. Alternativ ist auch eine Meldung an info@volker-block.de möglich.

Unsere Vorstandssitzungen sollen nicht länger als 21:00 Uhr gehen. Trotzdem möchten wir uns gerne allen Themen dieser Tagesordnung mit Intensivität und der zeitlichen Gelassenheit widmen. Deshalb werden Themen, die aus zeitlichen Gründen nicht diskutiert werden können, auf der nächsten Vorstandssitzung nachgeholt, bzw. ein weiterer Termin vereinbart.

Wir freuen uns auf einen spannenden und informativen Abend.

Mit solidarischen Grüßen

Volker Block                                                                         

Ortsvereinsvorsitzender         

01.05.2017 in Ortsverein

Vorstandssitzung mit Ratsfrau Nurhayat Bakir

 
Ratsfrau Nurhayat Bakir

Einladung zur Vorstandssitzung

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit lade ich Euch zu unserer nächsten Vorstandssitzung mit Ratsfrau Nurhayat Bakir, herzlich ein.

Sie findet statt am Mittwoch, den 03.05.2017, um 19:00 Uhr,

in der Gaststätte „Parklücke“, Bismarckstraße 115,

Vorläufige Tagesordnung

1.Eröffnung und Begrüßung

2.Genehmigung der Tagesordnung

3.Genehmigung des Protokolls

4.Fotoaktion des Vorstandes: Wir benötigen aktuelle Bilder vom neuen Vorstand. Deshalb sollen kreative Ideen und einen Termin für eine Fotoaktion gefunden werden.

5.Was ich schon immer mal fragen wollte (max. 15 Minuten)

6.Berichte aus den Arbeitsgemeinschaften und aktuelles zum Bundestagswahlkampf 17

7.Bericht aus dem Rat durch Ratsfrau Nurhayat Bakir

8.Bildung eines Projektteams „Gökerstrasse“: Nachdem unser Einsatz für die Umgestaltung des Bismarckplatzes erfolgreich war, möchte sich die SPD-Heppens auf die Umgestaltung der Gökerstrasse konzentrieren. Zur Projektvorbereitung und Durchführung soll ein kleines Team gebildet werden.

9.Geschäftsordnung des Vorstandes: Zweite Lesung

10.Kreisparteitag 2017. Wie auf der Mitgliederversammlung besprochen soll die weitere Vorgehensweise abgestimmt und beschlossen werden.

Unsere Vorstandssitzungen sollen nicht länger als 21:00 Uhr gehen. Trotzdem möchten wir uns gerne allen Themen dieser Tagesordnung mit Intensivität und der zeitlichen Gelassenheit widmen. Deshalb werden Themen, die aus zeitlichen Gründen nicht diskutiert werden können, auf der nächsten Vorstandssitzung nachgeholt, bzw. ein weiterer Termin vereinbart.                                       

Wir freuen uns auf einen spannenden und informativen Abend.

Mit solidarischen Grüßen

Volker Block                                                                         

Ortsvereinsvorsitzender                                                        

30.04.2017 in AG60plus

Ohne Hürden ins Wahllokal - Zur Bundestagswahl sind fast alle Wahlräume in Wilhelmshaven barrierefrei

 
von links: Dieter Gehrken, Renate Mögling,Marco Brunotte, Holger Ansmann, Edith Weiß
Gerade für Senioren ist die Teilnahme an einer Wahl Ehrensache. Doch vor allem Treppenstufen machen den Weg für sie oft sehr mühsam (Von URSULA GROSSE BOCKHORN)
WILHELMSHAVEN  - Bei einer Wahl seine Stimme abzugeben, über die weitere Entwicklung von Stadt und Land mitzubestimmen, das ist gerade für Ältere Ehrensache. Aber für sie ist es gar nicht immer so einfach, ins Wahllokal zu gelangen. Nicht nur der Weg vom Parkplatz bis in den Wahlraum kann Kraft kosten. Für Menschen, die nicht mehr gut zu Fuß sind, die auf Gehhilfen, Rollator oder sogar einen Rollstuhl angewiesen ist, muss mitunter einige Hürden überwinden, um von seinem Recht auf Teilnahme an der Wahl Gebrauch zu machen.

Der Urnengang als Hürdenlauf, diese Klagen hat der Vorstand der Arbeitsgemeinschaft 60 plus der SPD in den vergangenen Jahren immer wieder vernommen. Deshalb haben sich die SPD-Senioren das Thema auf die Fahnen geschrieben, zumal die Bundestagswahl am 24. September und die niedersächsische Landtagswahl am 14. Januar vor der Tür stehen. Vom Landtagsabgeordneten ihrer Partei, Holger Ansmann, und vom Fraktionsvorsitzenden der SPD im Rat der Stadt, Howard Jacques, fordern sie Auskunft, wie es um die Barrierefreiheit der Wahllokale in Wilhelmshaven bestellt ist. Denn auch wenn zunehmend von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht werde, wollten doch gerade Senioren es sich nicht nehmen lassen, ihren Stimmzettel persönlich im Wahllokal abzugeben, so der Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft, Dieter Gehrken.

Allerdings veranlasst unabhängig von den Bemühungen der SPD-Senioren allein schon die Bundeswahlordnung die Stadt,

19.04.2017 in Ortsverein

Sachstand "Umgestaltung Bismarckplatz" mit Stadtbaurat Oliver Leinert

 

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit laden wir Sie zu einer Veranstaltung mit Oliver Leinert, Stadtbaurat Stadt Wilhelmshaven, herzlich ein.

Sie findet statt am Dienstag, den 25.04.2017, um 19:00 Uhr, in der Gaststätte „Parklücke“, Bismarckstraße 115,

 Tagesordnung

1. Eröffnung und Begrüßung

2. Genehmigung der Tagesordnung

3. Was ich immer schon mal fragen wollte

4. Stadtbaurat Oliver Leinert: Sachstand „Umgestaltung des Bismarckplatzes“                                          

Wir freuen uns auf einen spannenden und informativen Abend.

Volker Block

Ortsvereinsvorsitzender

19.04.2017 in Kommunalpolitik

Wir müssen nicht nur darüber reden, wir müssen was tun

 
Michael Diers, WTF Geschäftsführer

auf einer sehr gut besuchten Mitgliederversammlung des SPD Ortsverein Heppens konnte der Vorsitzende Volker Block den WTF- Geschäftsführer Michael Diers begrüßen.

Ein energiegeladener und von Wilhelmshaven mehr als überzeugter Michael Diers nahm in seinem Vortrag die Zuschauer und Zuhörer nicht nur mit, sondern lud gleichzeitig zu einer begleitenden Diskussion ein.

Der WTF-Geschäftsführer stellte Wilhelmshaven als bunte und schöne Stadt mit diversen Möglichkeiten im touristischen Bereich vor. So verwies Diers auf die bereits bestehenden und äußerst erfolgreichen Veranstaltungen wie zum Beispiel das StreetArt Festival, oder das Lichtermeer am Südstrand. Großveranstaltungen wie das NDR2 Open Air, das Ballonmeeting am Banter See Park wechselten sich ab mit der Vorstellung der Street Art Ausstellung. Ideen wie Kunst im öffentlichen Raum, oder die dringend notwendige Attraktivitätssteigerung der Marktstraße, lassen das große touristische Potenzial und die Möglichkeiten für unsere Stadt erahnen.

13.04.2017 in Ortsverein

SPD-Ortsverein Heppens lädt zur Bürgersprechstunde mit roten Ostereiern ein

 

Die nächste Bürgersprechstunde des SPD Ortsvereins Heppens mit Christel Kleinow, Rene Gommers, Christa Ludwig, Marten Gäde, Hans-Jürgen Kempcke, Dieter Gehrken, Volker Block und weiteren Ortsvereinsmitgliedern findet  kommenden  Samstag,  den 15.04.2017, ab 10 Uhr, auf dem Bismarckplatz statt. Auch dieses Jahr wird die SPD-Heppens wieder rote Ostereier auf dem Bismarckplatz verteilen.

Die Heppenser Sozialdemokraten interessieren sich sehr dafür, was den Menschen vor Ort auf den Nägeln brennt und freuen sich auf viele gute und konstruktiv-kritische Begegnungen.

Volker Block

Ortsvereinsvorsitzender

06.04.2017 in Ortsverein

Kulturbegriff neu definieren

 
Christina Heide

Auf der letzten Vorstandssitzung der Heppenser SPD konnte der Ortsvereinsvorsitzende Volker Block die Ratsfrau Christina Heide begrüßen. Zu den politischen Schwerpunkten von Christina Heide gehört das Gebiet der Kultur.

Derzeit arbeitet Heide daran, dass der Kulturbegriff umfassender definiert wird. So verbinden viele Bürgerinnen und Bürger (und auch viele Kommunalpolitiker) Kultur mit Einrichtungen, wie zum Beispiel die Kunsthalle oder das Stadttheater – also die sogenannte „Hochkultur“. Das ist nach Meinung der Ratsfrau nicht ausreichend.

Der Kulturbegriff soll auf alle Orte in dieser Stadt erweitert werden, in denen Kultur stattfindet.  Deshalb gehören zu diesem erweiterten Kulturbegriff auch die über 35 Institutionen unserer Stadt , die regelmäßig kulturelle Angebote für unterschiedliche Gruppen anbieten wie zum Beispiel auch Kneipen wie der „Schwarze Bär“, in dem regelmäßig Musiker oder Musikgruppen auftreten, oder das „Bistro“, das lokalen Künstlern Ausstellungsmöglichkeiten anbietet. Durch diese neue Definition und ganzheitliche Betrachtung des Kulturbegriffes wird dann die Förderung der Wilhelmshavener Kulturszene wesentlich einfacher als bisher gelingen, vor allem aber dient er auch dem Stadtmarketing und der Wirtschaftsförderung. „Wenn eine Firma sich in Wilhelmshaven ansiedeln möchte, ist das kulturelle Angebot ein wichtiges Argument für die Mitarbeiter, hierher auch ihren Lebensmittelpunkt zu verlegen und nicht z.B. aus Oldenburg

04.04.2017 in Ortsverein

Block als Ortsvereinsvorsitzender einstimmig bestätigt

 

auf der Jahreshauptversammlung des SPD Ortsvereins Heppens wurde Volker Block einstimmig als Ortsvereinsvorsitzender bestätigt. Die sehr gut besuchte und harmonische Veranstaltung war geprägt von einer großen Zufriedenheit über die Vorstandsarbeit der letzten Monate. So waren die Heppenser Sozialdemokraten nicht nur auf dem Heppenser Weihnachtsmarkt aktiv gewesen, sondern organisierten auch verschiedene Veranstaltungen zu kommunalpolitischen Themen. Innerhalb der letzten drei Monate erfolgte zum Beispiel eine politische Meinungsbildung zu Themen wie Marktstr. West, Kultur, Tourismus, aber auch drei politische Abende mit unseren Ratsmitgliedern und eine Klausurtagung.

Die Mitglieder des SPD Ortsverein Heppens sind in der politischen Willensbildung eng eingebunden.  Die Genossinnen und Genossen machen die politische Arbeit gemeinsam und im Team. Entsprechend groß ist auch das Engagement. Die Öffentlichkeitsarbeit ist gut. Die Vorstandsmitglieder sind ständig ansprechbar für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt. „Es macht einfach Spaß in diesem Ortsverein aktiv zu sein“, so eine Genossin auf der Versammlung.

Die seit vielen Jahren durchgeführten Bürgersprechstunden des Ortsvereins sind mittlerweile eine feste Institution. So hatte der Ortsverein einmal die Bürgersprechstunde an einer anderen Stelle durchgeführt, als üblich. Wir sind daraufhin von sehr vielen Bürgerinnen und Bürger angesprochen worden, warum wir den Standort gewechselt hätten. Das zeigt wie verankert die Bürgersprechstunde mittlerweile in Heppens ist.

„Ein großes Dankeschön der Heppenser Sozialdemokraten gilt der SPD-Fraktion, die den Ortsverein wirklich gut unterstützt. Mehr geht nun wirklich nicht“, so der Ortsvereinsvorsitzende Volker Block in seinem Rechenschaftsbericht.

Besonders erfreulich ist für den Ortsverein, dass ausnahmslos alle Veranstaltungen sehr gut besucht gewesen sind. „Die SPD Heppens als traditionsreichste sozialdemokratische Gliederung in Wilhelmshaven ist wieder dabei, ihre große Bindungskraft zu entwickeln. Das ist gut so, und das macht auch Hoffnung für die Zukunft,“ so Volker Block abschließend.

Der neue Ortsvereinsvorstand:

Vorsitzender: Volker Block

Stellv. Vorsitzender: Marten Gäde

Stellv. Vorsitzender: Hans-Jürgen Kempcke

Kassierer: René Gommers

Stellv. Kassierer: Peter Rehmet

Beisitzer: Christel Kleinow, Susanne Kempcke, Christa Ludwig, Tanja Herfet, Karin Rieken, Dieter Gehrken, Sebastian Kempcke 

01.04.2017 in Ortsverein

Vorstandssitzung mit Detlef Schön

 
Detlef Schön, Ratsherr

Liebe Genossinnen und Genossen,

hiermit lade ich Euch zu unserer nächsten Vorstandssitzung ein.

Sie findet statt am Mittwoch, den 05.04.2017, um 19:00 Uhr,
in der Gaststätte „Parklücke“, Bismarckstraße 115

Als besonderen Gast können wir heute als Vertreter der SPD-Fraktion Ratsherr Detlef Schön begrüßen.

Vorläufige Tagesordnung:

  1. Eröffnung und Begrüßung
  2. Protokoll der Vorstandssitzung
  3. Genehmigung der Tagesordnung
  4. Genehmigung des Protokolls
    1. Der letzten Vorstandssitzung
    2. Der Jahreshauptversammlung
  5. Was ich schon immer mal fragen wollte (max. 15 Minuten)
  6. Bericht aus dem Rat der Stadt Wilhelmshaven
    1. Ratsherr Detlef Schön, Vorsitzender Bauausschuss
  7. Erste Lesung: Geschäftsordnungsentwurf Ortsverein Heppens
    1. Aufgabenverteilung Vorstand
  8. Bericht aus dem Kreisvorstand sowie der Arbeitsgemeinschaften

Den Entwurf für die Geschäftsordnung könnt Ihr hier runterladen:

Die Einladung für die nächste Vorstandssitzung könnt Ihr hier runterladen:

Eine EInladung zu einem gemütlichen Essen mit mir hier:

Unser Ortsvereinsvorsitzender Volker Block

http://www.volker-block.de

Unsere Bundestagsabgeordnete Siemtje Möller

http://www.siemtje-moeller.de

Unser Landtagsabgeordneter Holger Ansmann

www.holger-ansmann.de/